PräziMark

Computergesteuertes
Prägen mit der PräziMark

• prägt digitale Daten

• PPS-Datenschnittstelle
• netzwerkfähig

Mit der Prägepresse PräziMark lassen sich Buchtitel und Namen prägen. Die Maschine wird per Computer mit Hilfe der PräziData, PräziName oder Thesis-Software gesteuert. Die Daten können über das Netzwerk aus Tabellen eingelesen werden.
Die PräziMark 213 (zweireihige Räder mit 60-100 Zeichen) und die 414 (vierreihige Räder mit bis zu 200 Zeichen) eignen sich besonders zum Prägen von Namen oder Firmen.
Die PräziMark 203 (Räder w.o.) und die 404 (Räder w.o.) verfügen über einen geteilten Tisch, speziell für das Prägen von mehrzeiligen Titel z.B. in der Bibliotheksbuchbinderei.
Es sind diverse Schriften für die Pressen verfügbar, es können zusätzliche Typenräder bestellt werden.  Der zum Betrieb notwendige PC ist nicht Bestandteil der Maschine.
Informationen:
Prospekt (PräziMark)
Prospekt (Feeder)
PräziMark 213/414
PräziMark 203/404
PräziMark Software
Copyright © 2017 Schmedt GmbH & Co.KG - Alle Rechte vorbehalten