Neuheiten

Hier finden Sie Informationen zu unseren neuen Produkten:

Hardcover Days 2019

Von: Schmedt 01.04.2019  12:00

Hardcover Days 2017

Vom 28.-29. Juni 2019 veranstaltet Schmedt die Hardcover Days 2019. Rechtzeitig vor der nächsten Drupa wird die neue XS-Reihe für das Einhängen,. Pressen und Prägen vorgestellt. Dazu Maschinen für das Anbringen von Kapitalband, Lesezeichen und Vorsatzpapier. Im Democenter stehen natürlich auch alle anderen Maschinen aus der Schmedt-Fertigung zum Testen bereit. Darunter auch das bei den Hunkeler Innovationdays präsentierte Cover-1-System. Diese "smarte" Hardcover-Fertigung wird ergänzt durch einen vollautomatischen Nutzenschneider. Partner aus der Industrie wie Ricoh und Imaging Solutions runden die Veranstaltung mit eigenen Präsentationen ab. Interessant dürfte auch die Vorführung einer Schnittbedruckung für kleine Auflagen von der Firma s-printer sein. Aber bei Schmedt geht es auch und gerade um das Handwerk. Daher finden an diesen Tagen auch Workshops statt. Dabei geht es u. a. um Seminare für die Restaurierung von Büchern und Grafiken. Schmedt hat in diesem Jahr viele Artikel neu in das Sortiment aufgenommen. Hier wird der bekannte Restaurator Dr. Stanislaw Rowinski eine kleine Einführung geben. Außerdem werden verschiedene Buchbinder und Schmedt-Mitarbeiter neue und alte Techniken (Verpackung, Goldschnitt usw.) vorführen.
Zur Anmeldung




Hunkeler Innovation Days 2019

Von: Schmedt 19.12.2018  12:00

Cover-1-System

Wir sind auf den Hunkeler Innovationdays 2019 in Luzern/Schweiz dabei! Damit beginnt das neue Jahr mit der Präsentation der Book-On-Demand Deckenfertigung auf dem Cover-1-System inkl. des automatischen Nutzenschneiders (PräziSheet) und der passenden Finishing-Lösung, bestehend aus Einhängen und Abpressen (PräLeg und PräForm). Erleben Sie wie wir Buchdecken fertigen: ab Auflage 1 auf kleinstem Raum, barcodegesteuert, inkl. Pappen- und Nutzenzuschnitt und dazu die Buch-Endfertigung (egal ob mit geradem oder rundem Rücken). In Luzern kann man sich beim internationalen Branchentreffen die neuesten Entwicklungen für den Digitaldruck anschauen. Erleben Sie live den Stand der Dinge bei der Weiterverarbeitung digital hergestellter Produkte. Schmedt stellt aus in Halle 1 Stand 403/404. Besuchen Sie uns in Luzern vom 25.- 28. Februar 2019!



PräziBind und PräziRibbon

Von: Schmedt 04.06.2018  12:00

PräziBind

Es gibt Neuigkeiten im Schmedt Maschinenangebot: Die PräziBind (F+B) ist nunmehr in die Serienfertigung gegangen. Nach diversen Tests bei Kunden und letzten Änderungen, ist das Bindesystem nun ab Mitte Herbst 2018 verfügbar. Die Geräte basieren auf der einzigartigen Ribler-Technologie. Damit ist jetzt auch bei einer Kleinserienfertigung echtes Lay-Flat möglich. Als absolute Neuheit ist die PräziRibbon zu sehen. Mit ihr lassen sich Zeichenlitze (Lesezeichenband) schnell und einfach am Buchblock anbringen und gleichzeitig in diesen einlegen. Eine ideale Ergänzung für die Fertigung von gut ausgestatteten Kleinserien.



PräForm XS und PräziGard

Von: Schmedt 18.05.2017  12:00

PräForm XS

Auf den Hardcover Days im Juni werden die neuen Maschinen aus der Schmedt-Fertigung gezeigt: Die neue Buchpresse PräForm XS, die Vorsatzanklebemaschine PräziGard und der Prototyp des "lay-flat" Bindesystems PräziBind...Die neue Buchpresse PräForm XS ist ein weiteres Modell der neuen XS-Reihe. Diese Maschinen sind als Einstiegsmodelle konzipiert und bieten vergleichsweise viel Leistung auf kleinstem Raum. Die Presse bietet, trotz Formateinschränkungen im Vergleich zu großen "Schwester", sehr gute Fertigungsergebnisse und sogar das gewohnte Falzeinbrennen ist möglich. Wie schon bei der PräGnant XS sind die Vorteile der günstige Preis und der geringe Platzbedarf. Die PräziGard ist eine Maschine zum Ankleben von gefalzten Vorsätzen an fadengeheftete Buchblocks. Sie trägt einen Streifen Klebstoff auf die Vorsätze auf und verbindet diese mit dem Buchblock. Als Highlight wird erstmalig ein Prototyp des neuen "lay-flat"-Bindesystems PräziBind gezeigt. Das Gerät arbeitet nach dem "Ribler-Prinzip" und lässt auch das Binden schwieriger Papiere zu. Details zur Funktion werden ausführlich in einem Vortrag von dem Entwickler des Prinzips, Herrn F. J. Landen erläutert.



PräziSheet

Von: Schmedt 23.11.2015  12:00

PräziSheet Covertrimmer

Mit der PräziSheet lassen sich gedruckte (und laminierte) Cover einfach und schnell zu passenden Nutzen beschneiden.
Für den automatischen Beschnitt aller vier Seiten ist lediglich ein schwarzer Rand als Schnittmarke erforderlich.
Sensoren erkennen diese Marke, Saugnäpfe erfassen das Cover und führen es in die richtige Position für den Beschnitt.
Dabei wird das Cover automatisch gedreht und fertig beschnitten zur Rückseitte ausgegeben. Die Steuerung erfolgt
über ein Tablet PC.
Öffentlich vorgestellt wird die PräziSheet erstmalig auf der Drupa 2016. Aber eine Präsentation in unserem Democenter
ist ab sofort möglich. Hier können wir auch die optimale Verbindung zum Cover-1-System demonstrieren.



PräDeka XL

Von: Schmedt 08.07.2015 12:00

PräDeka XL Deckenmaschine
Zum ersten Mal wurde das Deckenmachen mit der PräDeka XL präsentiert: Im Gegensatz zur Standard-PräDeka sind hier Anlegen und Umschlagen in einer Maschine vereint. Bequem erfolgt die Anlage der Deckel und Rückeneinlagen (auch für mehrteilige Decken wie auf dem Bild) auf dem Lufttisch. Das Ausrichten des Nutzens erfolgt einfach und schnell. Das Vakuum hält den Nutzen flach. Per Förderband wird die Decke dann in die Maschine transportiert und die Kanten umgeschlagen. Mit dieser Maschine sind auch großformatige Decken möglich. Die endgütlige Präsentation ist für die Drupa 2016 geplant.




Arbeitstühle und Hocker

Von: Schmedt 18.06.2015 12:00

Arbeitstuhl
Passend zu den Arbeitstischen und den Papierregalen von Schmedt, gibt es jetzt auch Arbeitsstühle für
Ihre Werkstatt. Ergonomisch und sicher, ideal für die Buchbinderei in fünf verschiedenen Varianten.

Für jeden Zweck der richtige Stuhl oder Hocker.




PräziCoat XS

Von: Schmedt 19.05.2015 12:00

PräziCoat XS
Die neue kleine Anleimmaschine PräziCoat XS, die sich optimal in das PräDeck-System integrieren lässt.
Eine Besonderheit ist, das der beleimte Nutzen durch den Blattwender mit der beleimten Seite nach oben
ausgegeben wird. So lässt er sich sofort weiter verarbeiten. Details:

- für Warmleim (und Kaltleim)  - Geschwindigkeit stufenlos regelbar - gedrehte Bauweise mit Blattwender
- Warmleimbecken mit Temperaturregelung - Leimauftrag wird durch Walzenabstand reguliert
- perfekt in Verbindung mit PräDeck und PräKant im PräDeka-System zum Herstellen von Buchdecken

 

PräziBand

Von: Schmedt 09.06.2015  12:00

PräziBand

Die PräziBand ist eine Maschine zum einfachen Anbringen von Kapitalband an den Buchblock.
Dabei wird die gewünschte Kapitalbandlänge wird am Display eingestellt.
Das Kapitalband wird dann mit doppelseitigem Klebeband automatisch am eingelegten Buchblock angebracht.



 

 
Copyright © 2019 Schmedt GmbH & Co.KG - Alle Rechte vorbehalten